Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

„before we die“

7. September / 8:00 - 19:30

Wer mit dem Entdecken neuer Musik nicht warten möchte bis die Politik Denkmäler errichtet, oder ein flüchtiger Medienhype umgeistert, ist beim 14. JazzWerkstatt Wien Festival am richtigen Ort. Wien hat abseits der Kulturtanker und Tourismus-Musikevents eine lebendige Szene und ein zeitgenössisches und interessiertes Publikum. “before we die” haben die Organisatoren, nämlich die Jazzwerkstatt Wien mit  mit den Initiativen “Fraufeld”, “klingt.org” und “Fluxuskompensator” als Motto ausgerufen, und laden KünstlerInnen sowie ZuhörerInnen ein, die Musik des “Hier und Jetzt” zu zelebrieren.
KünstlerInnen aus 3 Generationen; von abstrakter Musik über Electronica zu Popmusik, lang Erprobtes und im Moment Erfundenes: Die JazzWerkstatt beschwört den Jazz nicht als engstirnige Stilistik und alte Musikform, sondern als treibende Kraft einer gesellschaftlichen Utopie im Geiste des Gemeinsamen. Zuhören ist wohl das unterschätzteste Werkzeug der Demokratie, also let ́s end this mit Charlie Parker: “Now’s the Time!”

Acts – Auswahl: Jameszoo Quartett (NL), Fluxuskompensator (Dorian Concept, Cid Rim, The CloniOus), Prine Zone (Gerald Preinfalk), Fraufeld Fieldwork, Lylit, Max Nagl, PAENDA, Die Strase – ein Puppenfilm von Leo Riegler live vertont von Studio Dan, u.v.m.

Hard Facts:
Wann: 7. – 23. September 2018
Wo: Porgy & Bess, Blue Tomato, WUK Projektraum
Was: 27 Acts – über 60 beteiligte Musiker_innen – aktuelle Musik und Projekte aus Jazz / Electronica / Pop / zeitgenössische Musik – selbstorganisiert und kuratiert
 

 

Details

Datum:
7. September
Zeit:
8:00 - 19:30
Website:
http://jazzwerkstatt.at/english-jazzwerkstatt-wien-festival-2018-before-we-die/

Veranstaltungsort

Porgy & Bess
Riemergasse 11
1010 Wien,
+ Google Karte