Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

DSGVO: Wie schützen sich Filmproduzenten und Musikunternehmen?

19. Juni / 13:00 - 16:00

Reist in Sachen DSVGO auch nach Vorarlberg: Fama-GF Werner Müller

 

Mit 25. Mai 2018 ist die Datenschutz-Grundverordnung in Kraft getreten. Filmproduktionen und Unternehmen der Musikwirtschaft mögen meinen, davon wenig betroffen zu sein. Doch jedes Unternehmen, das regelmäßig Daten verarbeitet, ist betroffen. Unter bestimmten Umständen können auch Bildinformationen relevante Träger sensibler Daten sein und die Verpflichtungen der DSGVO (Informationsverpflichtungen, Löschung der Daten) können schlagend werden.
Fragen wie- treffen mich als Filmproduktion oder Tonstudio die neuen Datenschutzbestimmungen?
- wie kann ich mich absichern?
- etc.
werden im Rahmen der Informationsveranstaltung mit Fachverbandsgeschäftsführer Dr. Werner Müller beantwortet.

Dieses Seminar ist insbesondere für Unternehmen aus dem Bereich Film- und Musikwirtschaft geeignet. Die Teilnahme ist für unsere Mitglieder kostenlos. Verbindliche Anmeldung bis spätestens 13.06.2018 erbeten: rudic.marina@wkv.at 
Alle wesentlichen Informationen zur Datenschutzgrundverordnung wie beispielsweise Checklisten, Mustervorlagen, Informationsdokumente, Online-Ratgeber, ein Verzeichnis spezialisierter DSGVO-Berater uvm. findet sich auf der Website www.wko.at/datenschutz.

Fachvertretung Film- und Musikwirtschaft
Wirtschaftskammer Vorarlberg
 Wichnergasse 9, 6800 Feldkirch 
T 05522/305-279, F 05522/305-143
E rudic.marina@wkv.at 


Details

Datum:
19. Juni
Zeit:
13:00 - 16:00
Website:
https://www.wko.at/branchen/gewerbe-handwerk/film-musikwirtschaft/start.html/

Veranstaltungsort

Wifi Dornbirn
Bahnhofstraße 24
6850 Dornbirn,
+ Google Karte
Website:
www.filmandmusicaustria.at