Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Lesung Cognetti

20. November / 19:00 - 21:00

Veranstaltung Navigation

Vom Berg in die Großstadt: Autor Paolo Cognetti

 

Anfang Juli ging der diesjährige Premio Strega, der renommierteste italienische Literaturpreis, an Paolo Cognetti und seinen Roman »Acht Berge«. Nicht ganz überraschend, denn der Autor zählt zu den interessantesten jungen Stimmen Italiens, und sein Roman über die Freundschaft von Pietro und Bruno erhielt seit seinem Erscheinen hymnische Pressestimmen ( u.a. FSM 5/17). Nun macht der Autor auf seiner Lesereise auch Station in Wien. Moderiert wird die Veranstaltung im italienischen Kulturinstitut von Silvia Chiarini, deutsche Lesung von Olaf Osten, in Kooperation mit Hartliebs Bücher.
Paolo Cognetti, 1978 in Mailand geboren, verbringt die Sommermonate am liebsten in seiner Hütte im Aostatal auf 2000 Metern Höhe. Er hat Mathematik studiert, einen Abschluss an der Filmhochschule gemacht und Dokumentarfilme produziert, bevor er sich ganz dem Schreiben zuwandte.

Paolo Cognetti: Acht Berge (dva)

Details

Datum:
20. November
Zeit:
19:00 - 21:00

Veranstaltungsort

Italienisches Kulturinstitut
Ungargasse 43a
1030 Wien,
+ Google Karte