Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Superar-Festkonzert

27. Februar / 18:00 - 20:00

Seit 2009 bietet die Initiative Superar kostenlose musikalische Förderung für Kinder und Jugendliche, die wenig kulturelle Förderung erhalten. Die Initiative ist in Wien bereits auf 900 Kinder in den Superar Schulchören (aus 9 Wiener Schulen) und weitere 100 Kinder in den Superar Orchestern angewachsen. Die Kinder stammen aus 29 unterschiedlichen sprachlichen und zumindest 11 religiösen Hintergründen. Einmal pro Jahr kommen all diese Kinder aus Wien zu einem gemeinsame Konzert im Wiener Konzerthaus zusammen. Heuer werden erstmals auch 40 Kinder von Superar Slowakei mitmusizieren.
Erwartet wird außerdem das Radio String Quartett – Im vergangenen Jahr hatten Mitglieder dieses Ensembles ein Instrument aus der Initiative Quartett gebaut gehört zugunsten von Superar ersteigert. Beim großen Superar Jahreskonzert 2018 im Wiener Konzerthaus stehen Lieder und Stücke zum Thema Kinderrechte unter dem Titel „Sing deine Rechte“ im Mittelpunkt.

Über Superar Österreich
1300 Kinder und Jugendliche in Österreich erhalten bei Superar (gemeinnützige Organisation) kostenfreie musikalische Förderung. Der Unterricht ist intensiv und hochwertig und soll vor allem dort seine positive Wirkung entfalten, wo Kinder und Jugendliche wenig Zugang zu (kultureller) Förderung haben. Superar Wien arbeitet in 9 Wiener Schulen, intensiv integriert in den Schulalltag (4 Stunden pro Woche pro Klasse) sowie in freien Kursen in der Zentrale in der Alten Ankerbrotfabrik. Der Unterricht findet immer in Gruppen statt und deckt die Fächer Chor und Instrumentalmusik ab. Seit 2013 wird in Wien ein Streichorchester aufgebaut, das mittlerweile 100 Kinder umfasst.

Foto: Philipp Zeppelzauer

Details

Datum:
27. Februar
Zeit:
18:00 - 20:00

Veranstalter

https://konzerthaus.at/konzert/eventid/54815

Veranstaltungsort

Konzerthaus
Lothringer Straße 20
Wien, 1030
+ Google Karte