Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Auftakt zu „Resonanzen Festival Alter Musik“

21. Januar / 14:00 - 21:30

Seit über 30 Jahren Fixpunkt im winterlichen Konzertprogramm: Resonanzen  (Foto. L. Beck)

Die Resonanzen, das Festival Alter Musik im Wiener Konzerthaus, begeben sich in ihrer 31. Ausgabe auf eine musikalische Entdeckungsreise in die »Unterwelten«. Ausgewählte Musikraritäten interpretiert von den besten Musiker:innen der internationalen Originalklangpraxis versprechen auch diese Festivalausgabe zu einem besonderen Moment im Musikgeschehen der Stadt werden zu lassen.
Die Alte Musik führt von 21. bis 29. Jänner 2023 klangvoll in die imaginären und realen, mythologischen und psychologischen Unterwelten. Neben den erlesenen und feinsinnig kuratierten Konzerten – mit der Weltpremiere von Antoine Brumels Missa »Et ecce terrae motus« – bestechen die Resonanzen heuer wieder mit einem vielfältigen Rahmenprogramm und interdisziplinären Crossover-Angeboten, sei es die Ausstellung »Historischer Instrumentenbau«, die verschiedenen Vorspiele wie das begleitende Filmprogramm des Resonanzen-Kinos, der Barocktanzkurs im Großen Saal, diverse Workshopangebote sowie Werkstattkonzerte für Familien.
Der Besuch der Unterwelten, in die das Festival Alter Musik Resonanzen uns im Jänner 2023 so verlockend einlädt, wird die Besucher:innen in die lichten Höhen der Teilhabe an künstlerischer Exzellenz führen. Damit festigt das Festival einmal mehr seinen Stellenwert als Teil des programmatischen Fundaments, auf dem das Programmgeschehen dieses Hauses aufgebaut ist“, Matthias Naske, Intendant Wiener Konzerthaus.

Der Auftakt beginnt schon um 14 Uhr mit dem Resonanzen-Kino. Das gesamte Programm

Details

Datum:
21. Januar
Zeit:
14:00 - 21:30

Veranstaltungsort

Konzerthaus
Lothringer Straße 20
1030 Wien,
Google Karte anzeigen
Webseite:
www.konzerthaus.at