Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Auftakt zum Jüdischen Filmfestival Wien 2020

7. Oktober / 19:30 - 22:00

Mit einem halben Jahr Verspätung startet das Jüdische Filmfestival Wien am 7. Oktober unter dem Motto « Tear down the walls ». Inspiration hierfür war die Rede des damaligen US-Präsidenten Ronald Reagan 1987 am Brandenburger Tor, in der er den sowjetischen Präsidenten Michail Gorbatschow aufforderte, die Berliner Mauer abreißen zu lassen und dadurch Freiheit und Frieden zu ermöglichen.
Auch Filme können dazu beitragen, Mauern im Denken abzubauen, ein Ziel, das sich das Jüdische Filmfestival seit seines Bestehens setzt. Einige ausgewählte Filme zum Thema: Crescendo #makemusicnotwar , Love In Suspenders/Ahava Bi’shlei’kes, DETERMINED: The Story Of Holocaust Survivor Avraham Perlmutter, Zwischenfall In Benderath u.v.m.
Hauptkino ist das Village Cinema Wien Mitte, es gelten strenge Schutzmaßnahmen wie Maskenpflicht vom Eingang bis zum Sitzplatz; jeweils ein Meter Abstand zwischen den Sitzplätzen, verlängerte Pausen zwischen den Filmen u.ä.), um ein sicheres und trotz allem gemütliches Filmtheater-Screening gewährleisten zu können. Tickets können auch online unter www.jfw.at reserviert werden.
7.-21. Oktober, Village Cinema Wien Mitte, https://www.jfw.at/teardownthewalls

Details

Datum:
7. Oktober
Zeit:
19:30 - 22:00

Veranstaltungsort

Village Cinema
Landstraßer Hauptstr. 2a + Google Karte anzeigen