Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Buch Wien: (Vor)Lesung von Naja Marie Aidt

12. November / 19:00 - 20:30

Sich das für Eltern Furchtbarste vorzustellen, hat die dänische Autorin Naja Marie Aidt in dieser „Geschichte“ reflektiert. Es ist kein Ratgeber und kann doch mit seiner Mischung aus persönlicher Betroffenheit und literarischer Spurensuche ein wenig Trost bringen.
Im März 2015 kommt Naja Marie Aidts 25-jähriger Sohn Carl bei einem tragischen Unfall ums Leben. “Carls Buch” hält jene Monate nach dem verheerenden Anruf aus dem Krankenhaus fest. Sehr persönlich, aber gleichzeitig von erstaunlicher Allgemeingültigkeit schreibt die preisgekrönte dänische Schriftstellerin über den Versuch, das Unbegreifliche zu verstehen. Wie wir mit der Tatsache fertig werden, dass das Leben einfach so aufhört. Wie der Tod eines geliebten Menschen uns an die Grenze von Sprache führt. Wie wir Trost finden – bei Freunden und Familie, in unseren Erinnerungen und in der Literatur. Ergreifend, sprachlich brillant, mutig und unvergesslich.
Naja Marie Aidt („Carls Buch“) nimmt an der Buch Wien (10. bis 14. November) teil. Am Mittwoch, den 10. November wird sie eine Vorlesung am Institut für Skandinavistik der Universität Wien halten, am Freitag, den 12. November liest sie im Literaturhaus Wien und berichtet über ihr aktuelles Werk. Moderation: Amanda Christiansen
Naja Marie Aidt: Carls Buch (Luchterhand) Hat der Tod dir etwas genommen, dann gib es zurück. Aus dem Dänischen von Ursel Allenstein

 

Details

Datum:
12. November
Zeit:
19:00 - 20:30
Webseite:
https://www.buchwien.at/

Veranstaltungsort

Literaturhaus
Zieglergasse 26a
1070 Wien,
Google Karte anzeigen
Webseite:
https://www.literaturhaus.at/