Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Buchpräsentation: Wie man einen Traum aufgibt …

18. Januar / 19:00 - 20:30

Nico rolls on rocks!

Normalerweise könnte man die Nase rümpfen, wenn ein Mensch unter 30 seine Memoiren schreibt, aber da geht man vielleicht von einem „normalen“ Leben aus. Was der Profi-Tennisspieler Nico Langmann zu erzählen hat, ist so spannend, dass man es in einem Satz durchliest.

Du wirst wieder gehen können: Mit diesem Mantra ist Nico Langmann aufgewachsen. Seit einem Autounfall im Alter von zwei Jahren ist er querschnittsgelähmt – was sein Umfeld nicht akzeptieren wollte. Jahrelang kämpfte er mit allen Mitteln gegen den Rollstuhl, in russischen Reha-Zentren ebenso wie bei »Wunderheilern« in Brasilien. Ein Kampf, den er nicht gewinnen konnte. 
Heute ist Nico Langmann einer der besten Rollstuhltennisspieler der Welt, aktuell steht er auf Platz 15 der Weltrangliste. Seine Karriere führt ihn unter anderem zu den Paralympics nach Rio de Janeiro und Tokio. 
Trotz eines zweiten Schicksalsschlages, trotz einer Welt, die nicht für Menschen mit Behinderung gebaut ist und in der Diskriminierung Alltag ist, möchte er vor allem eines tun – Mut machen und Berührungsängste abbauen.
In „Wie man einen Traum aufgibt, um ein Leben zu gewinnen“ erzählt Nico Langmann erfrischend offen, ungeschminkt und humorvoll von seinem erstaunlichen Weg. Es ist ein Buch, das inspiriert und Zuversicht schenkt, egal, welche Barrieren uns das Leben vor die Füße wirft.
Nico Langmann: Wie man einen Traum aufgibt, um ein Leben zu gewinnen. In Zusammenarbeit mit Christian Bartlau (Brandstätter) Euro 24,-

Details

Datum:
18. Januar
Zeit:
19:00 - 20:30
Webseite:
https://www.brandstaetterverlag.com/

Veranstaltungsort

Thalia W3
Landstraßer Hauptstr. 2a/2b
1030 Wien,
Google Karte anzeigen
Webseite:
https://www.thalia.at/shop/home/filialen/showDetails/6411/