Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Casino Baden: Holocaust-Überlebende im Gespräch

10. November / 19:30 - 21:30

In der Nacht vom 9. auf 10. November 2020 jähren sich zum 82. Mal die Novemberpogrome von 1938. Zu diesem Anlass lädt Stadt:Kultur die US-amerikanische Psychoanalytikerin Dr. Erika Padan Freeman gemeinsam mit dem Schauspieler und Regisseur Markus Kupferblum zu einem Gespräch. (Foto: Köppl)

Als zwölfjähriges Mädchen musste Erika, jüdische Wienerin, im März 1940 vor dem Naziregime alleine nach New York flüchten. Nach ihrem Psychologie-Studium an der Columbia University wurde sie in ihrem Emigrationsland USA zur gefeierten mentalen Stütze und Freundin großer Hollywood-Stars wie Marilyn Monroe, Paul Newman, Woody Allen. Noch immer ist sie mit Politikonen wie Hillary Clinton im regen Austausch. Die agile 93-Jährige kehrt regelmäßig in ihre alte Heimat Österreich zurück und setzt sich unermüdlich gegen das Vergessen, für Frauenrechte, und für Israel ein.
Im Rahmen von Stadt:Kultur spricht Dr. Freeman als Zeitzeugin über ihre Flucht aus Österreich, den Nachhall des Schreckens der NS-Zeit und darüber, wofür die Novemberpogrome 82 Jahre danach stehen (sollten).

Dr. Erika Freeman

Details

Datum:
10. November
Zeit:
19:30 - 21:30

Veranstaltungsort

Casino Baden
Franz-Josef-Ring 3
2500 Baden,
+ Google Karte anzeigen
Website:
https://www.casinos.at/de/baden