Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Die Rahmenbedingungen des aktuellen Popschaffens im Diskurs

26. Juli / 15:00 - 27. Juli / 21:00

Nach den Talks gibts die Konzerte

Vom 25. bis 28. Juli findet das 10. Popfest Wien als große Zusammenschau neuer Popmusik aus Österreich am Wiener Karlsplatz statt. Die diesmal als Kuratorinnen für das Jubiläumsprogramm verantwortlichen Musikerinnen Mira Lu Kovacs (Schmieds Puls, 5K HD) und Yasmin Hafedh (Yasmo) laden zu einer musikalischen Entdeckungsreise ein, die Hierarchien bewusst hinter sich lässt.
Die POPFEST WIEN SESSIONS, ein zweitägiges Diskussionsprogramm, widmen sich am Freitag den 26. Juli und am Samstag den 27. Juli den Rahmenbedingungen des aktuellen Popschaffens im Atrium des Wien Museums am Karlsplatz. Diskursiv und konstruktiv-kritisch werden die wirtschaftlichen Bedingungen, mit denen Musikschaffende zu kämpfen haben, ergründet.
Vertreterinnen und Vertreter der österreichischen und internationalen Musikindustrie, Musikjournalistinnen und -Kritiker, Veranstalterinnen und Musikschaffende thematisieren die ästhetischen Dimensionen, die wirtschaftlichen Potenziale und Risiken einer sich rasant wandelnden Branche in Diskussionsrunden und Gesprächen.
Die Popfest Sessions werden präsentiert von der Wirtschaftsagentur Wien.Mehr Informationen zum Programm unter https://popfest.at/

Details

Beginn:
26. Juli / 15:00
Ende:
27. Juli / 21:00
Website:
https://wirtschaftsagentur.at/

Veranstaltungsort

Wien Museum
Karlsplatz 8
1040 Wien,
+ Google Karte