Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Eurozine: Europa zuerst!

2. November 2018 / 19:00 - 21:00

Kluge Köpfe diskutieren: Claus Leggewie & Daniel Cohn-Bendit

Seit rund 35 Jahren kommen RedakteurInnen europäischer Kulturzeitschriften in verschiedenen Städten Europas zusammen um über dringende und zeitlose Themen in Kultur und Politik zu sprechen und sich über die gemeinsame Zunft auszutauschen. Heuer findet die internationale Konferenz vom 2.–4. November in Wien statt. Mehr als hundert TeilnehmerInnen werden in der Alten Schmiede über Populismus, illiberale Demokratien und die Rolle unabhängiger Medien diskutieren.
Daniel Cohn-Bendit und Claus Leggewie werden die Konferenz mit einer Diskussionsveranstaltung, in Kooperation mit dem Belvedere 21 und den Wiener Vorlesungen, am Freitag, 2. November 2018, 19:00 Uhr im 21er Haus eröffnen.
Das weitere Programm des von Eurozine organisierten 29. European Meeting of Cultural Journals am Samstag und Sonntag, 3.–4. November, mit dem Titel „Mind the gap – illiberal democracy and the crisis of representation“ beschäftigt sich mit Populismus und der Krise demokratischer Repräsentation in Politik und Medien. Zudem werden Auswirkungen neuer Internet-Technologien auf demokratische Prozesse und die ideengeschichtliche Bedeutung von Kulturzeitschriften diskutiert und durch Workshops und Präsentationen ergänzt.

Details

Datum:
2. November 2018
Zeit:
19:00 - 21:00
Website:
http://www.eurozine.com/europazuerst

Veranstaltungsort

21er Haus
Arsenalstraße 1
1030 Wien,
+ Google Karte
Website:
https://www.belvedere21.at/