Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

KHM: Buchpräsentation von „Sprung ins Leere“ mit Heinrich Steinfest

18. April / 19:00 - 20:30

Der neue Roman „Sprung ins Leere“von Heinrich Steinfest spielt im KHM, daher ist es naheliegend, die Buchvorstellung in diesem schönen Museum abzuhalten.

Inhalt

Klara Ingold arbeitet im Kunsthistorischen Museum in Wien. Sie ist beseelt von einer tiefen Liebe zu den Gemälden. Deshalb interessiert sie sich anders als ihre Mutter auch für die künstlerische Hinterlassenschaft ihrer totgeschwiegenen Großmutter Helga, die die Familie 1957 ohne ein Wort verließ – und deren Werke jetzt in einer Lagerhalle wiederentdeckt werden. Darunter findet sich eine Fotografie, die einen vagen Hinweis liefert, wohin Helga gegangen sein könnte.
Klara Ingolds künstlerische und zunehmend emotionale Spurensuche führt sie nach Japan, zu einem Gemälde mit dem Titel »Die blinde Köchin«, das vielleicht ihre Großmutter zeigt. Sie zu finden und die Entstehung der jahrzehntealten Fotografie zu klären, stellt nicht nur Klaras Abenteuerlust und ihr Kunstverständnis auf die Probe. Es konfrontiert sie auch mit der verstörenden Magie des Realen – und der Frage: Was ist Einbildung, und was ist Täuschung?
»Sprung ins Leere« ist ein literarischer James Bond, ein schillernder Kunstroman, ein vertracktes Familiendrama um Mütter und Töchter und ein sprachspielerischer Geniestreich eines der originellsten Erzähler seiner Generation.
Heinrich Steinfest: Sprung ins Leere (Piper)

Moderation: Martina Schmidt

Details

Datum:
18. April
Zeit:
19:00 - 20:30
Webseite:
www.piper.de

Veranstaltungsort

Kunsthistorisches Museum KHM
Maria-Theresien-Platz 1
1010 Wien,
Google Karte anzeigen
Veranstaltungsort-Website anzeigen