Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Konzerthaus: Eine Umarmung des Tango

21. November / 19:30 - 21:30

Franzosen, die den Tango liebe: Peirani & Parisien (Foto: JP Retel)

Vor zwei Jahren haben sie eine klangvolle »Belle époque« heraufbeschworen, nun kehrt das gefeierte Duo Vincent Peirani und Émile Parisien zurück ins Wiener Konzerthaus, um das Publikum musikalisch zu umarmen.
»Abrazo« heißt das neueste Programm der zwei Vollblutmusiker, die mit Sopransaxophon und Akkordeon nahezu hypnotische Klangflächen erschaffen. Die zwei Mitdreißiger zählen zu den Gewinnern des renommierten französischen Musikpreises »Les Victoires du jazz« und sind mittlerweile wohl eine der außergewöhnlichsten Formationen des europäischen Jazz. Es dürfte nur wenige Musiker geben, die einander so gut kennen: Mehr als 1000 Konzerte haben die beiden in den letzten knapp zehn Jahren zusammen gespielt, über 600 davon im Duo. In »Abrazo« verneigen sie sich nun vor einer ganz besonderen Kunstform: Dem Tango, seiner Eleganz, Melancholie und rhythmischen sowie melodischen Kraft.

Details

Datum:
21. November
Zeit:
19:30 - 21:30

Veranstaltungsort

Konzerthaus
Lothringer Straße 20
1030 Wien,
Google Karte anzeigen
Webseite:
www.konzerthaus.at