Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Premiere: Salome im TaW

18. Januar / 19:00 - 22:30

Wird mit Sicherheit voll sein: Theater an der Wien (Foto: Peter May)

Die erwachende, gierige Sexualität der jungen, bedenkenlos grausamen Salome trifft auf die fanatische religiöse Reinheit Jochanaans. Vielschichtige Deutungen werden immer wieder vorgenommen, das einaktige Musikdrama von Richard Strauss besticht durch seine berauschenden Klangfarben und gehört zu den „Opernschockern“ an der Schwelle zur Moderne. Die unglaublich wandelbare Sing-Schauspielerin Marlis Petersenwird sich in der Inszenierung von Nikolaus Habjan dieser Herausforderung stellen.

Salome
Musikdrama in einem Akt (1905)
Orchesterfassung von Eberhard Kloke
Musik von Richard Strauss
Libretto nach Oscar Wildes gleichnamiger Dichtung in deutscher Übersetzung von Hedwig Lachmann
Neuproduktion des Theater an der Wien
Musikalische Leitung Leo Hussain
Inszenierung Nikolaus Habjan
Bühne Julius Theodor Semmelmann
Kostüm Cedrid Mpaka
Licht Paul Grilj
Dramaturgie Olaf A. Schmitt

Mit John Daszak, Michaela Schuster, Johan Reuter, Martin Mitterrutzner, Tatiana Kuryatniova*, Paul Schweinester, Johannes Bamberger*, Quentin Desgeorges, Andrew Owens, Dumitru Mădărăşan*, Kristján Jóhannesson*, Ivan Zinoviev

* Junges Ensemble Theater an der Wien
ORF Radio-Symphonieorchester Wien
Vorstellungen: 20., 23., 25., 28. und 30. Jänner 2020, 19.00 Uhr

Details

Datum:
18. Januar
Zeit:
19:00 - 22:30

Veranstaltungsort

Theater an der Wien
Linke Wienzeile 6
1060 Wien,
+ Google Karte
Website:
https://www.theater-wien.at/