Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Romancier als glühender Bach-Fan

14. April / 19:30 - 21:30

Sein aktuelles Buch “Kakerlake” (Diogenes) beschäftigt sich mit englischer Politik
(Foto: Annalena McAfee)

Mit Romanen wie »Abbitte« oder »Solar« sicherte sich Ian McEwan den Rang eines der bedeutendsten Erzähler der Gegenwart. Dem Booker-Preisträger ist nicht nur die literarische Muse hold, Inspiration findet er besonders durch Musik. So nimmt es nicht Wunder, dass der Romancier im Wiener Konzerthaus aus eigens für diesen Anlass recherchierten und verfassten Texten über die Reise Johann Sebastian Bachs zu seinem Vorbild Dietrich Buxtehude lesen wird. »Seit meinem 16. Lebensjahr war die Musik von Bach meine stete Energiequelle«, berichtet er in einem Interview. »Bachs Schöpfungen sind so wie der Prozess eines Gedankens vor der Sprache: tief menschlich, ohne dabei etwas zu sagen. Ich denke, dass man in seiner Musik der wahrscheinlich pursten Form von Schöpfergeist entgegentritt.« Die von Bach-Expertin Angela Hewitt gespielten Werke dürften zudem sowohl dem Publikum, als auch Mr. McEwan höchste Glücksgefühle bereiten.

Ian McEwan liest über die Reise Johann Sebastian Bachs zu Dietrich Buxtehude, Angela Hewitt spielt dazu Werke von Johann Sebastian Bach.

Details

Datum:
14. April
Zeit:
19:30 - 21:30

Veranstaltungsort

Konzerthaus
Lothringer Straße 20
Wien, 1030
Website:
https://www.konzerthaus.at/