Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Salzburger Festspiele: Das Renommierte

19. Juli / 15:00 - 17:00

Neues Traumpaar? Philipp Hochmair & Deleila Piasko (Foto: SF/Jan Friese)

Was für ein Statement: Die Urenkelin des einstigen sowjetischen KP-Parteichefs Nikita Chruschtschow, Nina Chruschtschowa wird heuer die Eröffnungsrede der Salzburger Festspiele halten, sie gilt als Expertin der zeitgenössischen russischen Geschichte und Politik und scharfsinnige Analytikerin und Kritikerin von Wladimir Putin. Da wird Theodor Currentzis nicht mehr da sein, der bei der Ouvertüre Spirituelle die Matthäus-Passion dirigieren wird.
Das umfangreiche Programm möchte wieder Sternstunden in den Genres Oper, Konzert, Schauspiel bieten, viele Vorstellungen sind schon ausverkauft, daher jetzt schnell noch Restkarten besorgen. Und wer es noch nicht weiß: Philipp Hochmair ist der heurige „Jedermann“.
Der Festakt zur offiziellen Eröffnung findet am 26. Juli um 11:00 in der Felsenreitschule statt.
19.07.-31.08., salzburgerfestspiele.at

Details

Datum:
19. Juli
Zeit:
15:00 - 17:00
Webseite:
salzburgerfestspiele.at

Veranstaltungsort

Salzburger Festspiele
Hofstallgasse 1
5020 Salzburg,
Google Karte anzeigen