Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Schloss Schönbrunn: die wahren Elektropioniere

6. Juli / 20:00 - 23:00

Hoffentlich mit der U-Bahn und nicht auf der Autobahn kommen die Meisten zum Spektakel in Schloss Schönbrunn, obwohl die Autobahn eines der bekanntesten Songs der deutschen Band Kraftwerk ist.
Die Mensch-Maschine Kraftwerk verbindet elektronische Musik, Computer-Animationen und Performance-Kunst zu einem Gesamtkunstwerk. Nachdem Kraftwerk an einzigartigen Orten, wie dem Schloss Karlsruhe oder der Akropolis in Athen mit Groß-Projektionen aufgetreten sind werden Ralf Hütter und sein Team ihre spektakuläre Show vor die Kulisse von Schloss Schönbrunn nach Wien bringen.
Im Jahre 1970 installierten Ralf Hütter und Florian Schneider ihr elektronisches Kling Klang Studio in Düsseldorf. Sie starteten Kraftwerk und komponierten und produzierten die Musik- und Bild-Welten für alle Kraftwerk Alben. Mitte der 1970er Jahre erlangten sie mit dem Album „Autobahn“ internationale Anerkennung für ihre revolutionären elektronischen „Musik Filme“. Dabei waren sie vor allem eines: visionär. Mit ihren Zukunfts-Visionen des Albums „Computerwelt“ erschufen sie den Soundtrack unseres digitalen Zeitalters des 21. Jahrhunderts: Kompositionen mit synthetischen Stimmen und automatisierten Rhythmen, hatten einen weltweiten Einfluss auf viele neue Genres: Electro bis Hip-Hop, von Techno bis Synthpop.

Details

Datum:
6. Juli
Zeit:
20:00 - 23:00
Webseite:
https://www.oeticket.com/artist/kraftwerk/

Veranstaltungsort

Schloss Schönbrunn
Schönbrunner Schloßstraße 47
1130 Wien,
Google Karte anzeigen
Veranstaltungsort-Website anzeigen