Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Studienpräsentation: „Vereinbarkeit von Beruf und Familie bei Film- und Musikschaffenden“

31. Mai / 15:00 - 22:00

Status Quo, Handlungsperspektiven und Lösungsvorschläge! Wie passt Beruf- und Privatleben unter einen Hut?
Film Fatal hat es sich zur Aufgabe gemacht, Frauen in der Filmbranche zu vernetzen, sich für Gendergerechtigkeit und Diversität einzusetzen und Missstände diese Themen betreffend aufzuzeigen. Gemeinsam mit L&R Sozialforschung und FC Gloria wurde eine Studie über die Vereinbarkeit von Beruf-, Privatleben, sowie Betreuungsaufgaben bei Film- und Musikschaffenden erstellt. Die Umfrage zeichnet ein Bild, das eine Vereinbarkeit von Beruf- und Privatleben unmöglich erscheinenlässt.

Die drängendsten Probleme:
1. Ständige Verfügbarkeit und extreme Arbeitszeiten (regulär derzeit 60 Stunden / Woche)
2. Schlechte Planbarkeit der Arbeitszeiten und Projekte
3. Keine zu diesen Bedingungen passenden Betreuungsmöglichkeiten
Es besteht daher dringender Handlungsbedarf!

Mit der Präsentation der Studie werden auch erste Lösungsmöglichkeiten präsentiert und diskutiert.

Ablauf
Begrüßung: Rudolf Scholten
Präsentation der Studie: Katharina Aufhauser, Petra Wetzel von L&R Sozialforschung
Präsentation der Maßnahmen und Handlungsoptionen: Claudia Wohlgenannt, Dani Purer, Julia Sobieszek
Panel: Lilian Klebow, Arash T. Riahi, Vertreter:innen von Gewerkschaft, ORF und Filmförderstellen
Moderation: Mari Lang
Anschließendes Get-together

Um Anmeldung wird gebeten! Anmeldung hier bis 20. Mai 2022! Um die Teilnahme zu erleichtern, wird in Kooperation mit den Wiener Kinderfreunden Kinderbetreuung angeboten: Bei Bedarf melden Sie sich bitte zusätzlich unter info@filmfatal.at

Details

Datum:
31. Mai
Zeit:
15:00 - 22:00

Veranstaltungsort

WKW
Straße der Wiener Wirtschaft 1
1020 WIen,
Google Karte anzeigen
Webseite:
https://www.wko.at/