Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Triangle Talk #1: Martin Kušej und Kay Voges im Gespräch

8. Dezember / 19:30 - 21:00

Der Hausherr persönlich eröffnet eine neue Gesprächsreise: Martin Kušej

Am Sonntag, 08.12., startet das Burgtheater eine neue Reihe im Kasino: der Triangle Talk #1.Zum Auftakt nehmen Martin Kušej und Kay Voges Platz in der neuen Gesprächsreihe im Kasino, dem Triangle Talk: In zeitlicher Nähe zu den beiden Premieren Die Hermannsschlacht und Dies irae – Tag des Zorns sprechen die beiden Regisseure über Theater, Europa und die Welt in Zeiten der Verunsicherung – und über die Suche nach Gemeinsamkeiten mittels Kunst. Es moderiert Haide Tenner.
In der Saison 2019/20 arbeiten auf den vier Bühnen des Burgtheaters Regisseur*innen aus über 13 Ländern. Sie kommen aus allen Teilen Europas – von Großbritannien über Kroatien bis Ungarn, von Estland über Island bis Slowenien. Sie alle bringen nicht nur ihre Ästhetiken, sondern auch ganz eigene Perspektiven auf das Theatermachen mit.
Für Februar 2020 geplant ist u. a. Oliver Frljić im Gespräch mit Sebastian Huber.
Ausblick auf die Premiere Dies irae – Tag des Zorns
In Dies irae – Tag des Zorns trifft Schauspiel auf ein Musiktheater in der Schwebe: Was wäre eine Musik, deren Ende naht und naht; das aber nicht kommt und nicht kommt? Der New Yorker Musiker Paul Wallfisch (u. a. The Swans) komponiert den endlosen Loop vor dem DOOMSDAY und lässt heftige Rocksounds auf feinen Elektro prallen. Es inszeniert der vielfach preisgekrönte Regisseur und designierte Volkstheaterdirektor Kay Voges.
Dies irae – Tag des Zorns
Eine Endzeit-Oper von Paul Wallfisch, Kay Voges & Alexandra Kerlin
Premiere im Burgtheater am 19. Dezember um 19.30 Uhr

Moderation: Haide Tanner

Details

Datum:
8. Dezember
Zeit:
19:30 - 21:00

Veranstaltungsort

Kasino
Schwarzenbergplatz 1
1010 Wien,
+ Google Karte
Website:
https://www.burgtheater.at/de/die-burg/spielstaetten/das-kasino/