musicbiz | Warner Music Night Vienna

Warner Music Night

Im Rahmen des Waves Music Festival lud Warner Music Austria zur ersten Warner Music Night Vienna. Top Acts, Full House & Mega Stimmung.

Sehr ansehnlich die MusikerInnen auf der Bühne, sehr begeistert das Publikum bei der ersten Warner Music Night. Festivalgäste, Medien und Brancheninsider tummelten sich im fast aus den Nähten platzenden Porgy & Bess um Newcomerin Alexa Feser, Ausnahmekünstlerin Y’akoto , Soul-Sensation Kwabs und die Party Truppe Rakede zu bestaunen. Alexa Feser eröffnete den Abend mit einigen Song ihres neuen Albums „Gold von morgen“ und verzauberte nur am Piano und mit ausdrucksstarker Stimme die Gäste im Porgy & Bess. Danach zog Soulstimme Y´akoto mit Ihrer Soul Seeking Musik das Publikum in Ihren Bann. Mit Songs aus ihrem aktuellen Album Moody Blues brachte Sie afrikanisch geprägten Rhythmus in die Nacht.
Kwabs, der von der Moderatorin sehr speziell angekündigt wurde, nämlich „dass er bei einem Konzert den englischen Royals die Pisse in den Augen trieb“ hatte mit seiner unverwechselbar facettenreiche Stimme und eingängigen Songs die Menge von der ersten Minute an fest im Griff.
Mit Rakede kam noch einmal Partystimmung auf. Mit ihrer Mischung aus Reggae, Hip Hop und Dupstep gaben sie einen Vorgeschmack auf ihr im November erscheinendes Album und brachten die Tanzfläche zum Beben.
Warner Music Austria Marketing Director Franz Pleterski konnte neben geballter heimischer Prominenz aus der Musik- und Medienbranche auch Warner-Kollegen aus Hamburg begrüßen – u.a. Christian Gerlach Managing Director Neuland Concerts und Marcus Friedheim Managing Director Sales Central Europe.