65 Jahre Filmakademie Wien

Filmstill aus “Österreich, dein Herz ist Wien”

 
Vor 65 Jahren, am 26. Februar 1952, öffnete mit dem Sonderlehrgang für Filmkunst an der damaligen Akademie für Musik und darstellende Kunst Wien die erste Filmausbildung Österreichs ihre Pforten. Es war die Geburtsstunde der heutigen Filmakademie Wien, die seit Beginn Talentschmiede für international erfolgreiche FilmemacherInnen ist. Die Feierlichkeiten zum Jubiläum, die bereits im Herbst 2016 begonnen hatten,  finden am 1. und 2. Juni 2017 ihren Höhepunkt. An zwei Tagen werden von den Fachbereichen der Filmakademie Wien in Diskussionsrunden und Vorträgen aktuelle Themen und Tendenzen der Filmausbildung diskutiert. Den Abschluss der Jubiläumsfeier bildet die große Gala am Freitagabend, bei der die Filmakademie Wien als Ehrengast Schauspiellegende Jean-Louis Trintignant, Hauptdarsteller des neuen Films Happy End von Regie-Professor Michael Haneke, begrüßt.
Eintritt zu allen Vorträgen und Diskussionen frei. Gala nur mit persönlicher Einladung.
Das gesamte Programm unter:
http://www.filmakademie.wien/de/red-carpet-zum-jubilaeum/
Veranstaltungsort:
Filmstudio der Filmakademie Wien
Anton-von-Webern-Platz 1, 1030 Wien