Cast-Präsentation von Kultmusical

SolistInnen mit Cornelius Baltus und Christian Struppeck

VBW-Musical-Intendant Christian Struppeck präsentierte am 13. Juni im Rahmen einer Pressekonferenz die neue Produktion mit gleich drei “Grafen von Krolock”: Drew Sarich, Mark Seibert und Thomas Borchert werden ab 30. September 2017 in dieser Rolle im Ronacher zu sehen sein. Am 4. Oktober 1997 feierte das Musical von Michael Kunze (Buch) und Jim Steinman (Musik) im Raimund Theater Weltpremiere und begeisterte danach binnen kürzester Zeit international bereits 8,2 Millionen Zuschauer. Basierend auf dem Film-Klassiker von Roman Polanski fand die Produktion damals in der Regie des Meisters selbst seine geniale Umsetzung. Aufgrund großer Publikumsnachfrage kehrt das Kultmusical nun anlässlich seines 20. Geburtstags an seinen Uraufführungsort Wien zurück.
Intendant Christian Struppeck: “Tanz der Vampire genießt weltweiten Kultstatus. Seit der Uraufführung haben wir die Vampire äußerst erfolgreich in 14 Ländern auf die Bühne gebracht, kaum ein Stück besitzt eine Fangemeinde wie dieses. Es war für mich daher selbstverständlich, diese Show zum 20. Jubiläum auch wieder in Wien, dem Ort der Weltpremiere, zu zeigen. In dieser für uns ganz besonderen Saison konnten wir neben den großartigen Solisten und der tollen Cast zudem gleich drei Publikumslieblinge – Drew Sarich, Mark Seibert und Thomas Borchert – als “Graf von Krolock” für unsere Zuschauer gewinnen.”

Foto: VBW / Herwig Prammer