Eine Fiesta für Toni Erdmann

Die besten europäischen Schauspieler 2016: Sandra Hüller & Peter Simonischek

Die 29. Verleihung des Europäischen Filmpreises fand am 10. Dezember 2016 im Nationalen Forum für Musik in Wrocław statt, eine von zwei Kulturhauptstädten Europas des Jahres.[1] Der Preis wird von der Europäischen Filmakademie (EFA) vergeben. Als bester Film wurde Maren Ades Toni Erdmann ausgezeichnet, der alle seine fünf regulären Nominierungen in Siege umsetzen konnte.[2] Und zwar für bester Film, Drehbuch, Regie sowie in den Schauspielkategorien wo Sandra Hüller und Peter Simonischek triumphierten.
Als bester europäischer Dokumentarfilm wurde “Seefeuer” des Italieners Gianfranco Rosi ausgezeichnet, ein Film über das Flüchtlingssterben im Mittelmeer, der schon  heuer bei der Berlinale seine verdiente Anerkennung in Form eines Goldenen Bären erlangte.
Der Film Mein Leben als Zucchini des Schweizers Claude Barras wurde zum besten europäischen Animationsfilm gekürt. Der Preis für die beste Komödie holte sich Schweden für “Ein Mann namens Ove” von Hannes Holm.  Pierce Brosnan wurde für seinen Beitrag zum Weltkino geehrt. Der französische Drehbuchautor Jean-Claude Carrière (Cyrano von Bergerac, Dieses obskure Objekt der Begierde) ist von der Europäischen Filmakademie mit dem Preis für sein Lebenswerk geehrt worden.
Dass den Zuschauern trotz des einseitigen Erfolgs für Toni Erdmann nicht  fad wurde, verdankten sie der Schlagfertigkeit der Preisträger. Simonischek hatte – trotz der zuvor wiederholt gehörten Bestätigung als Favorit ins Rennen zu gehen – keine Dankesrede vorbereitet, während Sandra Hüller, die seine Tochter im Film spielt über die anstrengenden Dreharbeiten gemeint: “Es war eine Fiesta mit Dir zu arbeiten, Peter”.
Mit einem posthum verliehenen Preis wurde dem Regisseur und Akademie-Mitgründer Andrzej Wajda gedacht.

Und auch bei den am 12.12. bekanntgegebenen Golden-Globe-Nominierungen ist TONI ERDMANN in der Kategorie “Best Motion Picture – Foreign Language” vertreten!

EUROPEAN FILM 2016
TONI ERDMANN
Directed by: Maren Ade Written by: Maren Ade
Produced by: Janine Jackowski, Jonas Dornbach, Maren Ade, Michel Merkt

EUROPEAN COMEDY 2016
A MAN CALLED OVE (En man som heter Ove)
Directed by: Hannes Holm Written by: Hannes Holm
Produced by: Annica Bellander Rune, Nicklas Wikström Nicastro

EUROPEAN DISCOVERY 2016 – Prix FIPRESCI
THE HAPPIEST DAY IN THE LIFE OF OLLI MÄKI (HYMYLIEVÄ MIES)
Directed by: Juho Kuosmanen Written by: Mikko Myllylahti, Juho Kuosmanen Produced by: Jussi Rantamäki

EUROPEAN DOCUMENTARY 2016
FIRE AT SEA (FUOCOAMMARE)
Written & Directed by: Gianfranco Rosi
Produced by: Donatella Palermo, Gianfranco Rosi, Serge Lalou, Camille Laemle, Roberto Cicutto, Paolo Del Brocco, Martine Saada & Olivier Pere

EUROPEAN ANIMATED FEATURE FILM 2016
MY LIFE AS A ZUCCHINI (MA VIE DE COURGETTE)
Directed by: Claude Barras Written by: Céline Sciamma Produced by: Max Karli

EUROPEAN SHORT FILM 2016
9 DAYS – FROM MY WINDOW IN ALEPPO
Directed by: Thomas Vroege, Floor van der Meulen, Issa Touma
Written by: Issa Touma, Produced by: Jos de Putter

EUROPEAN DIRECTOR 2016
Maren Ade for TONI ERDMANN

EUROPEAN ACTRESS 2016
Sandra Hüller  in TONI ERDMANN

EUROPEAN ACTOR 2016
Peter Simonischek in TONI ERDMANN

EUROPEAN SCREENWRITER 2016
Maren Ade for TONI ERDMANN

EUROPEAN CINEMATOGRAPHER 2016 – Prix CARLO DI PALMA
Camilla Hjelm Knudsen for LAND OF MINE

EUROPEAN EDITOR 2016
Anne Østerud & Janus Billeskov Jansen for THE COMMUNE

EUROPEAN PRODUCTION DESIGNER 2016
Alice Normington for SUFFRAGETTE

EUROPEAN COSTUME DESIGNER 2016
Stefanie Bieker for LAND OF MINE

EUROPEAN HAIR & MAKE-UP ARTIST 2016
Barbara Kreuzer for LAND OF MINE

EUROPEAN COMPOSER 2016
Ilya Demutsky for THE STUDENT

EUROPEAN SOUND DESIGNER 2016
Radosław Ochnio  for 11 MINUTES

EUROPEAN FILM ACADEMY LIFETIME ACHIEVEMENT AWARD
Jean-Claude Carrière

EUROPEAN ACHIEVEMENT IN WORLD CINEMA
Pierce Brosnan

HONORARY AWARD
Andrzej Wajda

EUROPEAN CO-PRODUCTION AWARD 2016 – Prix EURIMAGES
Leontine Petit

PEOPLE’S CHOICE AWARD 201B6 for Best European Film
BODY / CIAŁO
Directed by: Małgorzata Szumowska
Written by: Małgorzata Szumowska, Michał Englert
Produced by: Jacek Drosio, Małgorzata Szumowska, Michał Englert