EOC: neues Album im Herbst!

Für die Element of Crime-Family gibt es gute Nachrichten der Berliner Band, hier im Wortlaut:

“Die neue Platte ist aufgenommen. Und gemischt. Und wird  gemastert, das hieß früher nicht so, früher sagte man “überspielt” und das war genauso rätselhaft, das gehört jedenfalls dazu, dass man eine neue Platte nicht nur aufnimmt und mischt, sondern auch mastert, das sind so Dinge, die man einfach mal hinnehmen sollte. Jedenfalls ist das alles sehr erfreulich, denn solange eine Band neue Songs schreibt und Platten aufnimmt, ist sie jung und schön, auch wenn der Begriff Platte mittlerweile eher ins Metaphorische lappt, aber das tat er ja eigentlich schon immer und das tun die Begriffe Internet, Streaming und Download ja bei genauerem Hinsehen auch. Aber wir wollen uns nicht in einer Diskussion um Metapher, Allegorie und Symbol verfusseln, deshalb hier die schöne Überschrift, die alles wieder geraderückt:
Die neue Platte ist fertig und erscheint am 5. Oktober in allen Formaten!
Und ja, es stimmt, dann auch im Streaming. Wir haben uns mit unserer Plattenfirma geeinigt und nun wird sukzessive der ganze Element-of-Crime-Katalog auch in den einschlägigen Streaming-Portalen zu hören sein, nützt ja nüscht, wie der Berliner sagt, oder, wie Bettina B. aus K. am Rh. schreibt: “Mir doch egal, Hauptsache Musik!” So ist es richtig, Bettina!”