Hinter den Kulissen der Wr. Philharmoniker

Der Sound Wiens ist untrennbar mit den Wiener Philharmonikern verbunden. Heute stehen hinter dem klangvollen Namen 144 MusikerInnen, die das Orchester zu einem der besten der Welt machen. Der erste Teil des Orchester-Porträts verbindet die imposante Philharmoniker-Entwicklung mit der Geschichte und Schönheit der Metropole Wien. Der zweite Teil widmet sich den Komponisten, Dirigenten und Musikern, die die Wiener Philharmoniker zu einem der besten Orchester der Welt machten.

Bereits bei der Uraufführung von Beethovens 9. Sinfonie wirkten Musiker der späteren Wiener Philharmoniker mit – so sollte 1824 der inoffizielle Gründungsmoment der Philharmoniker werden. Auch danach war die eigene Geschichte aufs engste mit dem Wirken bedeutender Komponisten verbunden: Ob Haydn, Mozart, Beethoven, Schubert, Strauß Sohn, Brahms, Bruckner, Schönberg, Mahler, Strauss, Berg, Webern, Korngold oder Steiner – alle großen Namen der Musikstadt Wien pflegten ein besonderes Verhältnis zu den Philharmonikern.

Neben MusikerInnen der Wiener Philharmoniker kommen in der Dokumentation auch zahlreiche Dirigenten, Künstler und Kulturschaffende wie Riccardo Muti, Franz Welser-Möst, Anne-Sophie Mutter, Helga Rabl-Stadler, Christian Thielemann, Bogdan Roščić, Markus Hinterhäuser uva zu Wort.
Produziert wird die Dokumentation von Hannes Schalle von Moonlake Entertainment.

Servus TV: Die Wiener Philharmoniker – Klang einer Metropole, Do., 01.08., ab 22:15 Uhr
Die Wiener Philharmoniker – Das Vermächtnis der Genies, Do., 08.08., ab 21:50 Uhr