ORF Wien+ OÖ: neue Chefredakteure

Neuer Chefredakteur von ORF Wien: Oliver Ortner (Foto: ORF/Roman Zach-Kiesling)

ORF Landesstudio Wien
Eine Rückkehr ist es für den neuen Chefredakteur des Landesstudo Wien, Oliver Ortner: „Es ist eine Rückkehr zu meinen journalistischen Wurzeln und fühlt sich wie eine Heimkehr an. Ich übernehme mit großem Respekt eine spannende Aufgabe und freue mich auf die Zusammenarbeit mit dem tollen Team von Radio Wien, Wien heute und wien.ORF.at.”
Von 1986 bis 2004 war Oliver Ortner (52) bei Radio Wien tätig, viele Jahre als Beitragsgestalter und Chef vom Dienst von „Wien heute“, aber auch als Moderator und Chef vom Dienst der Radio-Wien-Nachrichten. Im Jahr 2000 übernahm er die Leitung der Radio-Wien-Wortredaktion und war somit für alle Nachrichten und anderen Wort- bzw. Magazinbeiträge verantwortlich. 2003 wurde er Sendungsverantwortlicher von „Wien heute“, dessen Relaunch und Re-Design er federführend begleitet hat. Im September 2004 wechselte Ortner in die Innenpolitik- und Chronikredaktion der „Zeit im Bild.
Auch die Landesdirektorin Brigitte Wolf ist voll des Lobes: „Es freut mich, mit Oliver Ortner einen der besten Köpfe der ORF-Nachrichtenredaktionen nun als Chefredakteur im Haus zu haben. Er kennt das Landesstudio Wien und hat als ‚ZIB‘-Chef seine große journalistische Kompetenz bewiesen. Ich bin überzeugt, dass mein großartiges Info-Team in Oliver Ortner als neuem Chefredakteur den notwendigen Rückhalt haben wird, um auch weiterhin unserem Publikum eine gute, objektive und umfassende Wien-Berichterstattung zu liefern.“

ORF Landesstudio OÖ
 Als Nachfolge des pensionierten Johannes Jetschgo wird Klaus Oberleder mit Anfang Mai neuer Chefredakteur im ORF-Landesstudio Oberösterreich.
Klaus Obereder wurde am 1. Juli 1967 in Linz geboren und studierte von 1985 bis 1988 Jus an der Johannes-Kepler-Universität in Linz. 1989 kam er als freier Mitarbeiter ins ORF-Landesstudio Oberösterreich und wurde 1993 angestellter Redakteur. Seit 32 Jahren ist Klaus Obereder Journalist, Programmmacher, Moderator sowie Interviewer in TV und Radio mit Schwerpunkten Politik und Wirtschaft. Seit knapp drei Jahrzehnten ist er in leitenden Funktionen wie Chef vom Dienst in Radio und Fernsehen, Sendungsplaner sowie als stellvertretender Chefredakteur tätig.
Kurt Rammerstorfer, Landesdirektor ORF Oberösterreich: „Klaus Obereder ist einer unserer erfahrensten Journalisten und beim Publikum seit vielen Jahren als Moderator von ‚Oberösterreich heute‘ bekannt und beliebt. Er hat schon bisher den Chefredakteur vertreten und wird in seiner neuen Funktion wichtige Impulse zur Weiterentwicklung der Programme des ORF Oberösterreich geben. Ich gratuliere ihm zur Bestellung!“