ORF: Start für neues Austro-Komödien-Doppel  

Die Chefin (r.) und ihre Truppe: “Wischen ist Macht”

Das neue Jahr fängt mit einem Austro-Komödien-Doppel am ORF-1-Serienmontag an: Proschat Madani, Robert Palfrader und Aaron Karl are „Walking on Sunshine“ again, wenn am 27. Jänner 2020 um 20.15 Uhr die zweite Staffel des ORF-Serienhits mit zehn neuen Folgen on air geht. „Wischen ist Macht“ heißt es danach immer um 21.05 und 21.30 Uhr in der neuen Comedyserie, in der Ursula Strauss und ihr illustrer Putztrupp in 18 Folgen für ihre ganz eigene Ordnung sorgen.
„ Walking on Sunshine“
Um die Hochs und Tiefs des Lebens in und um nun gleich zwei Wetterredaktionen und die große Frage, wie es nach dem Brand weitergeht, dreht sich alles in zehn neuen 45-minütigen Folgen der erfolgreichen ORF-Dramedy „Walking on Sunshine“, Neben Proschat Madani, Robert Palfrader (auch ab 23. Jänner in den österreichischen Kinos in der ORF-kofinanzierten Komödie „Alles wird gut“) und Aaron Karl standen in weiteren Rollen der zweiten Staffel u. a. auch diesmal wieder Selina Graf, Harald Windisch, Miriam Fussenegger, Heidelinde Pfaffenbichler, Tanja Raunig, Georg Rauber, Sophie Stockinger, C. C. Weinberger, Bernhard Schir, Nicole Beutler und Natalie Alison vor der Kamera. Regie führten erneut Andreas Kopriva sowie erstmals Chris Raiber („Fokus Mord“). Für die Drehbücher zeichnet auch diesmal wieder Mischa Zickler verantwortlich. „Walking on Sunshine“ ist eine Produktion des ORF, hergestellt von Dor Film.
„Wischen ist Macht“
„Wischen ist Macht“. Nicht wischen macht aber auch nichts. Vor allem dann, wenn ein Putztrupp vielleicht sogar mehr Chaos hinterlässt als Ordnung macht. Ab 27. Jänner fegt Publikumsliebling Ursula Strauss (die für weitere „Schnell ermittelt“-Folgen der siebenten Staffel ab März wieder vor der Kamera steht) alias Michelle Sendracek zwischen Lurch, Schlieren und Flecken durch die neue ORF-Comedyserie. Gemeinsam mit ihrem verhaltensoriginellen Team – Zeynep Buyraç, Stefano Bernardin, Manuel Sefciuc und Lilian Jane Gartner – bringt sie jeweils im Doppelpack am ORF-1-Serienmontag um 21.05 und 21.30 Uhr die schmutzigsten Geheimnisse und das reinste Durcheinander wieder zum Glänzen. Für die Drehbücher zeichnen Regine Anour, Tom Eichtinger, Harald Haller, Peter Hengl, Guntmar Lasnig, Bernd Pfingstmann, Esther Rauch, Marc Schlegel, Fred Schreiber, Samuel Schultschik, Thomas Stipsits und Georg Weissgram verantwortlich. . „Wischen ist Macht“ ist eine Produktion des ORF, hergestellt von Gebhardt Productions.

ORF1, ab 27. Jänner, jeweils um 20:15 und 21:05