Servus TV: Wer ist ein Bauer?

Millionärsfamilie Mayr-Melnhof als Bauern (Foto Südkino)

Was, du, ein Bauer?
Fragt man den Großgrundbesitzer Friedrich Mayr-Melnhof ob er Millionär sei, erhält man eine vehemente Verneinung. Betrachtet man allerdings die Lebensumstände der Familie Mayr-Melnhof oberflächlich, hochherrschaftlich auf Schloss Kogl im Attergau lebend, erscheint es geradezu grotesk, an authentisches bäuerliches Leben überhaupt nur zu denken. Das Statement “Ich, Bauer” muss hier also erst auf den Prüfstand und die Frage kommt auf: „Du, ein Bauer?“
Bäuerlich und modern sind keine Gegensätze
Zusammen mit seiner Frau Antonia und den Mitarbeitern in der Forstverwaltung Kogl lenkt Friedrich Mayr-Melnhof die Geschicke dieses mächtigen Unternehmens. Bruder Matthäus fungiert mit seinen alternativen und als sehr naturnah geltenden Ansätzen als wichtiges Korrektiv. Fritz Mayr-Melnhof, Grundbesitzer, Erfinder, Unternehmer, Hausbesitzer und Familienvater, steht täglich vor Aufgaben, die jeder Bauer in seinem Betrieb erfüllen muss. Doch reichen diese Parallelen schon aus, um in der Familie Mayr-Melnhof wahre Bauern zu erkennen? Oder macht der Maßstab selbst den Vergleich unmöglich?

“Ich, Bauer” bei ServusTV
“Der Bauer als Millionär”, am Fr., 30.07., ab 21:10 Uhr
“Die Bäuerin, das bin ich!”, am Fr., 06.08., ab 21:10 Uhr
“Der König von der Engelswand”, am Fr., 13.08., ab 21:10 Uhr
“Von starken Frauen”, am Fr., 20.08., ab 21:10 Uhr