Sommer 1984, L.A. – Crack ist in der Stadt

Finstere Machenschaften, dunkle Abgründe und jede Menge weißes Pulver – das ist “Snowfall”. Die packende Ensembleserie beleuchtet auch in Staffel 3 die Hintergründe der Crack-Welle, die Amerika in den 1980er Jahren überrollte – und nimmt den Zuschauer mit auf “eine buchstäblich berauschende Reise”, wie die US-Programmzeitschrift “TV Guide” schreibt. Während einige der Protagonisten im Drogengeschäft in irrwitziger Geschwindigkeit an Geld und Einfluss gewinnen, bleiben andere auf der Strecke.
Konzipiert und produziert wurde “Snowfall” von dem im April dieses Jahres verstorbenen Drehbuchautor und Regisseur John Singleton (“Boyz n the Hood – Jungs im Viertel”) in Kooperation mit Eric Amadio (“Stuntmen”) und Dave Andron (“Justified”). Neben einem packenden Plot überzeugt die Serie durch die eindringliche Darbietung der jungen Darsteller, allen voran Damson Idris, Emily Rios und Angela Lewis.
FOX präsentiert die deutsche TV-Premiere der dritten Staffel von “Snowfall” ab 10. Dezember immer dienstags ab 21.00 Uhr in Doppelfolgen. Wahlweise im englischen Original oder der deutschen Synchronfassung
Alle zehn Episoden im Anschluss an die lineare Ausstrahlung auch über Sky Go, Sky On Demand, Sky Ticket, MagentaTV sowie Vodafone Select und GigaTV on demand verfügbar.