Zurück im Mediengeschäft

Nach einem Abstecher in die Kosmetikbranche ist Beatrice Cox-Riesenfelder wieder im Mediengeschäft. (Foto: Martina Berger)

Ab 1. Februar 2024 zeichnet Beatrice Cox-Riesenfelder als Sales Director für sämtliche Werbe- und Vertriebsaktivitäten beim profil verantwortlich. Ihre weitreichende und langjährige Vermarktungsexpertise im Medienbereich bringt sie nun für das unabhängige Nachrichtenmagazin Österreichs ein, bereits seit Herbst 2023 hatte Cox-Riesenfelder die Sales Director-Position interimistisch inne.
Ihre Karriere startete die in Frankreich aufgewachsene Wienerin im Sales-Bereich des Metro Verlags und bei „Der Standard“. Anschließend wechselte sie zur ORF Enterprise, wo sie zunächst den Geschäftsbereich Special Advertising & Sponsoring leitete, bevor sie die Leitung für International Content Sales & Aquisitions beim öffentlich-rechtlichen Rundfunksender übernahm. 2010 stieg Cox-Riesenfelder in die Geschäftsführung als CFO und Rechteverwertung bei der ORF Enterprise ein. Hinzu kamen weitere Geschäftsführungspositionen, die Cox-Riesenfelder parallel bekleidete, darunter für die ORF Mediaservice Beteiligungs GmbH, sowie die Co-Geschäftsführung Multimedia bei ORF Online & Teletext.

Ich freue mich, ab sofort als Sales Director die Vermarktung des wichtigsten heimischen, unabhängigen Nachrichtenmagazins leiten und verantworten zu dürfen: Das profil ist nicht nur eine Institution und starke Marke am Medienmarkt, sondern bietet mit hochqualitativen journalistischen Inhalten von Print bis zu Podcasts weiterhin enorm viel Entwicklungspotential in einem dynamischen und herausfordernden Medienmarkt. So bieten wir mit multimedialen Paketen und einer hochwertigen Zielgruppe die perfekte Plattform für qualitätsbewusste Kunden. Es ist mein Ziel, profil noch stärker als attraktiven Werbepartner zu positionieren“, so Beatrice Cox-Riesenfelder, neuer Sales Director bei profil.