Finalistinnen für KC stehen fest

Hat die Kids fest im Griff: Moderatorin Silvia Schneider

 

 

Kein anderes Musikformat kann auf eine derart lange und erfolgreiche Geschichte verweisen: Der “Kiddy Contest” ist längst ein Phänomen. Seit mehr als zwei Jahrzehnten (!) begeistern in dieser Show die jüngsten Pop-Talente des Landes mit neutextierten Versionen aktueller Hits. Am 22. Oktober ist es wieder soweit, da startet in der Wiener Stadthalle die Show mit dem sicherlich höchsten Lärmpegel: begeisterte junge Menschen, wohin man schaut. Übertragen wird die Show – wie auch schon in den letzten Jahren – vom Privatsender Puls 4.
Dort 4 startet der “Kiddy Contest” bereits um 17.30 Uhr mit einer halbstündigen Doku zur Show. Kids-Reporterin India wird dabei alle zehn Finalistinnen vorstellen und einen Blick hinter die Kulissen werfen. Mobile User können die Finalshow übrigens auch im Livestream auf www.puls4.com verfolgen. Der Stream ist auch in Deutschland und in der Schweiz verfügbar.
PULS 4 Moderatorin Silvia Schneider wird beim KIDDY CONTEST nicht nur die zehn FinalistInnen begrüßen, sondern auch eine Reihe prominenter Gäste. Allen voran Die Lochis, Deutschlands erfolgreichste YouTuber, die mit ihrem aktuellen Album “Zwilling” soeben auf Platz 1 in den österreichischen und deutschen Charts landeten. Ebenfalls mit dabei sind zwei YouTube-Stars aus Österreich – Aquamarin und Gusi. Als internationaler Stargast wird Alvaro Soler extra für das Finale des KIDDY CONTEST nach Wien reisen. Der 25-jährige Spanier lieferte mit “Sofia” den Sommerhit des Jahres ab.