Letzte Stunden berühmter Musikikonen

Frankreich – 16.9.1992: Michael Jackson während seines Konzerts in Toulouse.

Der TV-Sender A&E widmet sich mit der sechsteiligen Doku-Reihe “Der letzte Tag von …” den letzten 24 Stunden weltbekannter Musik-Stars, die früh unter tragischen Umständen ums Leben kamen.

Singer-Songwriterin Amy Winehouse, der “King of Rock’n’Roll” Elvis Presley, Beatle John Lennon, Gitarren-Legende Jimi Hendrix, Multi-Talent Prince und Pop-Ikone Michael Jackson – alle diese Weltstars haben eines gemeinsam: Sie kamen früh unter tragischen Umständen ums Leben. In der Doku-Reihe “Der letzte Tag von …” (Originaltitel: “The Last 24 Hours”) zeichnet A&E mittels Interviews mit Weggefährten und Freunden die letzten Stunden dieser prominenten Persönlichkeiten nach. Darüber hinaus enthalten die Episoden Originalaufnahmen und Gespräche mit den Stars.

Die erste Folge widmet sich Amy Winehouse, die am 14. September 35 Jahre alt geworden wäre. Mit ihrem einzigartigen Stil und ihrer markanten Stimme galt sie als eine der besten Singer-Songwriter ihrer Generation. Ihr “Back to Black”-Album verkaufte sich weltweit mehr als 20 Millionen Mal und katapultierte sie in die weltweiten Charts – ein Erfolg, der seinen Tribut forderte. Nach ihrem öffentlich geführten Kampf gegen die Sucht wurde sie im Alter von nur 27 Jahren tot in ihrem Schlafzimmer gefunden. Mit ihrem Tod reiht sich Amy Winehouse neben Musikgrößen wie Jimi Hendrix, Janis Joplin, Jim Morrison und Kurt Cobain ein in die Riege der Mitglieder des sogenannten “Klub 27″. Alle diese legendären Musiker starben im gleichen jungen Alter.
Jimi Hendrix steht im Fokus der Folge, die anlässlich des 48. Todestages des Gitarrenvirtuosen (er verstarb am 18. September 1970) gleich im Anschluss an die Episode über Amy Winehouse zu sehen ist. Die Umstände seines Todes boten Stoff für zahlreiche Spekulationen und Gerüchte. Die Obduktion kam damals zu einem nicht eindeutigen Ergebnis, und der Autor Alex Constantine, der in der Episode zu Wort kommt, will sogar ein Mordkomplott ausgemacht haben, da Jimi Hendrix unter anderem im Fokus des FBI gestanden haben soll.
Eine weitere Folge widmet sich dem Tod des “King of Rock’n’Roll”, Elvis Presley, und lässt die Männer zu Wort kommen, die ihn am besten kannten: Mitglieder seiner Memphis-Mafia – einer Clique von Freunden, Mitarbeitern und Familienangehörigen. Außerdem wirft die Doku-Reihe einen Blick auf die letzten 24 Stunden des Ex-Beatles John Lennon, der 1980 von Mark David Chapman ermordet wurde. Auch der letzte Tag von Prince und Michael Jackson wird nachgezeichnet.
“Der letzte Tag von …” wurde von Entertain Me Productions produziert. Als Executive Producer zeichnet Brian Aabech verantwortlich.

Die Folgen und ihre Sendedaten im Überblick:
“Der letzte Tag von … Amy Winehouse” Deutsche TV-Premiere am Freitag, 14.09.2018, um 20.15 Uhr (am 35. Geburtstag von Amy Winehouse)
“Der letzte Tag von … Jimi Hendrix” Deutsche TV-Premiere am Freitag, 14.09.2018, um 21.25 Uhr (anlässlich des 48.Todestages von Jimi Hendrix am 18.9.)
“Der letzte Tag von … Michael Jackson” Deutsche TV-Premiere am Freitag, 21.09.2018, um 20.15 Uhr
“Der letzte Tag von … Elvis Presley” Deutsche TV-Premiere am Freitag, 21.09.2018, um 21.20 Uhr
“Der letzte Tag von ... Prince” Deutsche TV-Premiere am Freitag, 28.09.2018, um 20.15 Uhr
“Der letzte Tag von … John Lennon” Deutsche TV-Premiere am Freitag, 28.09.2018, um 21.20 Uhr

Foto: Gilles BOUQUILLON/Gamma-Rapho via Getty Images, © A&E