Moretti-Festspiele zum 60iger

“Wie Brüder im WInd”: Tobias Moretti Jean Reno, Manuel Camacho (Foto:ORF/Sevenone/© Terra Mater Factual Studios/Warner Bros)

Anlässlich des nahenden 60. Gebirtstag von Tobias Moretti bietet der ORF ein umfangreiches Filmprogramm mit dem beliebten Schauspieler.
Berührend und bildgewaltig zugleich erzählt der Film, „Wie Brüder im Wind“ anlässlich Tobias Morettis 60. Geburtstag (am 11. Juli) zu sehen ist, mit aufwendigen Natur- und Tieraufnahmen die Freundschaft zwischen einem Tiroler Bub und einem Steinadler, die ihm auch dabei hilft, den Tod seiner Mutter zu verarbeiten und sich dem familiären Konflikt mit seinem Vater (Tobias Moretti) zu stellen. Unter der Regie von Gerardo Olivares und Otmar Penker standen für den eindrucksvollen Spielfilm Tobias Moretti, Manuel Camacho, Hollywood-Star Jean Reno („Léon – Der Profi“) und Eva Kuen vor der Kamera. Das Drehbuch schrieb Joanne Reay. Gedreht wurde im Nationalpark Hohe Tauern und in Südtirol. ORF2, 11. 07, 20:15
Am Samstag, dem 13. Juli 2019, zeigt ORF 2 zum Jubiläum den ORF-Erfolgsfilm „Geliebter Johann Geliebte Anna“ mit Moretti als Erzherzog Johann (9.50 Uhr), den ORF-90-Minüter „Kommissar Rex – Endstation Wien“ (23.05 Uhr) und die Komödie „Workaholic“ (0.35 Uhr).Tobias Morettis 60. Geburtstag würdigt auch ORF III mit der vom ORF koproduzierten Historienfilmtrilogie „Maximilian. Das Spiel von Macht und Liebe“ am Freitag, dem 12. Juli, (Teile eins und zwei ab 20.15 Uhr) sowie am 19. Juli (Teil drei um 20.15 Uhr), in der Moretti Kaiser Friedrich III. verkörpert.
3sat zeigt am Sonntag, dem 14. Juli, um 14.05 Uhr die ebenfalls vom ORF koproduzierte Verfilmung der Erzählung „Krambambuli“ von Marie von Ebner-Eschenbach in der Regie von Xaver Schwarzenberger, in der einander Tobias Moretti und Gabriel Barylli als Rivalen gegenüberstehen. Und wer noch mehr Moretti will, muss nur noch auf die Salzburger Festspiele (20.07.-31.08.)  warten, wo der Schauspieler seit 2017 den “Jedermann” gibt.