Popfest 2018

Die Musikjournalistin Katharina Seidler wird gemeinsam mit dem Musiker Nino Mandl alias „Der Nino aus Wien“ für das Programm des kommenden Popfest Wien verantwortlich zeichnen.

 

Katharina Seidler ist Musikjournalistin und Kuratorin. Sie arbeitet bei Radio FM4, u.a. für die Sendung “Im Sumpf”, wo sie die Rubrik “Die Unordnung der Dinge” für elektronische Musik zwischen Pop, Club und Sounddesign gestaltet. Seit 2010 schreibt sie die wöchentliche Club- und Veranstaltungskolumne der Wochenzeitung Falter und war weiters für verschiedene Medien wie Skug, The Gap oder De:Bug tätig.
Nino Mandl alias „Der Nino aus Wien“ ist seit 2008 als Musiker aktiv und veröffentlichte bisher bereits acht Studioalben und vier Kollaborationsalben. Er gilt als einer der einflußreichsten österreichischen Liedermacher seiner Generation und gewann 2016 einen Amadeus Austrian Music Award in der Kategorie “Alternative”. Als Live-Performer spielt er bis zu 100 Konzerte pro Jahr im deutschsprachigen Raum.
Das 9. Popfest Wien wird von 26. bis 29. Juli 2018 am Kunstplatz Karlsplatz über die Bühne gehen, erste Programminformationen werden im Frühjahr bekanntgegeben. Das kuratierte Festival für österreichische Popmusik zählte auch heuer wieder 60.000 Besucher.

Foto: Yavuz-Odabas