ServusTV: kuratierte Klänge für das Wetterpanorama

Wien by night (Foto:A1/Arsenal/Panomax)

Musik empfohlen von Reinhard “Pirni” Pirnbacher, imposante heimische Landschaftsaufnahmen erweitert um die Hauptstadt, sowie Schlagzeilen aus der ganzen Welt: Das ist das Servus Wetterpanorama bei ServusTV, das mit 01. Dezember 2020 mit einer kuratierten Musikbegleitung aufgewertet wird.
Reinhard “Pirni” Pirnbacher, bekannt durch Pirnis Plattenkiste, wählt die passende Musik für das “Servus Wetterpanorama” aus. “Die Genres sind dabei bunt gemischt, einfach gute Unterhaltungsmusik aus vielen Bereichen. Nichts nerviges, zu wildes, keine ‘Schreier’, sondern Sänger!”, erzählt der erfahrene Musikkenner. Entertainer Pirnbacher sieht außerdem Synergien: “Moderne Musik ist oft zu ‘maschinell’ und passt gar nicht zur Natur. Die alte analoge Musik aus den Schallplatten ist noch ‘natürliche’ Musik und das Wetter ist ja auch Natur pur!”. Sein Reportoire umfasst Musik aus den 20ern bis in die späten 1980er: “Neue Hits nach 1990 gibt es in meiner Sammlung nicht, aber immer wieder entdecken wir neue ‘alte’ Hits, vor allem durch Nachfragen von Hörern.“
Als jüngste Erweiterung der Infrastruktur gilt jene Kamera am A1-Turm am Arsenal in Wien, also in direkter Nähe zum Internet-Knotenpunkt Österreichs. In städtischer Hochlage interpretiert die Neuanschaffung der A1 Telekom Austria, durch deren neuartige Nachtsichtfunktion, Reinhard Fendrichs Hit “Haben Sie Wien schon bei Nacht gesehen?” förmlich neu.
ServusTV: Ab 01. Dezember täglich ab 06:00 Uhr morgens