Ein letztes Wiederhören

Der viel zu früh verstorbene Schriftsteller Carlos Ruiz Zafón hat mit seinem “Friedhof der vergessenen Bücher”  wunderbaren, surrealen Kosmos erschaffen. Nun dürfen wir mit dem Vorleser Uve Teschner noch einmal eine letzte Reise in die magische Erzählwelt des Spaniers antreten.
Zafóns letztes Projekt war es, diesen Ort in Erzählungen weiterwachsen zu lassen. Es entstand ein Geheimfach von Geschichten, das hier zum ersten Mal vollständig geöffnet wird. Es war sein großer Wunsch, diese Texte in einem Buch zu sammeln, nun wurde es zum letzten Geschenk an seine Hörerinnen und Hörer.
“Sie werden dich dich dafür hassen, aber sie werden immer noch mehr von dir verlangen“, lässt er eine seiner Figuren sagen und recht hat er. Es ist so traurig, dass wir viele Figuren, die man aus den Romanen kennt, nun wirklich zum allerletzten Mal trifft, man verabschiedet sich voll Wehmut und was bleibt, ist eine Erinnerung an diesen wunderbaren Erzähler und der Wunsch, ehestbald wieder mal nach Barcelona zu reisen.
Carlos Ruiz Zafón: Der Friedhof der vergessenen Bücher (S. Fischer). Gelesen von Uve Teschner (Argon Hörbuch), Euro 15,-