Ibiza-Affäre: bester Serienstart aller Zeiten bei Sky Österreich

Beide brillieren in ihren Rollen: Nicholas Ofczarek & Andreas Lust

Der Eiserne Thron ist zerstört, die Drachen sind fort, nun müssen sich auch Jon Snow und das Haus Stark geschlagen geben: Das Sky Original „Die Ibiza Affäre“ erzielte den besten Serienstart aller Zeiten bei Sky Österreich und stößt damit die finale „Game of Thrones“ Staffel vom Thron.
Nach der aufsehenerregenden Sky Österreich Marketing-Kampagne mit Teaser- und Auflösungsphase (TV-Spot zur Auflösung) rund um die provokanten Zitate von HC Strache und der eindrucksvollen Weltpremiere von „Die Ibiza Affäre“ in Wien (hier geht’s zum Making of Video des Events) konnten sich nun die Zuseher:innen von der Serie überzeugen. In den ersten sieben Tagen nach Ausstrahlung der jeweiligen Episoden am 21. und 28. Oktober hievten die Fans „Die Ibiza Affäre“ auf Platz 1 der besten Serienstarts bei Sky Österreich.
Die Affäre erstreckt sich nach dem gemeinsamen Start hierzulande und in Deutschland noch weit über die Grenzen Österreichs hinaus und schreibt die Erfolgsgeschichte der Sky Originals damit weiter: Ab 19.11. wird „Die Ibiza Affäre“ bei Sky in UK ausgestrahlt, Anfang nächsten Jahres auch bei Sky in Italien. Ausstrahlungen in weiteren Ländern folgen ebenso im kommenden Jahr.
Mit der zweiten Staffel von „Der Pass“( wieder mit Nicholas Ofczarek) sowie der Serie „Paradiso“ unter der Co-Regie von Barbara Albert dürfen sich Serien-Fans Anfang kommenden Jahres bereits auf die nächsten Sky Originals mit starkem Österreich-Bezug freuen.