Neue Comedy auf SAT.1

Zwei waschechtenKöln-Chorweiler-Plattenbau-Girls Nicole (Hanna Plaß) und Ebru (Yasemin Cetinkaya) 

Zwei Comedyserien, die es so noch nicht gab: “Think Big!” und “Die Läusemutter” verleihen ab dem 7. Februar dem Fun-Freitag in SAT.1 einen neuen Anstrich.
Kaspar Pflüger, Geschäftsführer SAT.1: “‘Think Big!’ ist unsere neue, junge, freche Comedy-Serie mit einer Protagonistin, die man trotz oder gerade wegen ihrer großen Klappe einfach mögen muss. Mit ‘Die Läusemutter‘ haben wir ein echtes Serien-Juwel aus den Niederlanden adaptiert: nicht weniger dreist als ‘Think Big!‘, herrlich politisch inkorrekt und dabei immer stilsicher. Mit den neuen Serien zeigt sich unser Fun-Freitag von einer neuen Seite.” In “Think Big!” (Doppelfolgen, ab 20:15 Uhr) wollen die beiden waschechten Köln-Chorweiler-Plattenbau-Girls Nicole (Hanna Plaß) und Ebru (Yasemin Cetinkaya) ihren großen Traum verwirklichen: eine eigene Nagelstudiokette. Da die Bank den beiden ohne handfesten Businessplan aber keinen Kredit geben will, kauft sich Nicole kurzerhand für 80 Euro ein Abi und beschließt, zwischen Perlenohrringträgerinnen BWL-Vorlesungen zu besuchen … Think Big eben!
Ab 21:15 Uhr begegnet Hannah (Pina Kühr) in “Die Läusemutter” an der neuen Schule ihrer Tochter dem ganz normalen Grundschul-Wahnsinn: Eigenwilliges Schulpersonal, außergewöhnliche Mitschüler und neue Gepflogenheiten warten auf die junge Psychologin. Von der Elternbeiratsvorsitzenden Doris (Petra Nadolny) wird ihr schnell die Hierarchie der Elternjobs an der neuen Schule erklärt. Als “Neue” fängt Hannah hier ganz unten an: Sie wird zur Mutter, die alle Kinder nach den Ferien auf Läuse untersuchen muss.
SAT.1 zeigt “Think Big!” ab 7. Februar, immer freitags, 20:15 Uhr, in Doppelfolgen.