Österreicher erobern Comedy Central

Am 4. Mai um 22 Uhr treten beim Comedy Central Roast Battle mit Erika Ratcliffe und David Stockenreitner zwei österreichische Comedy-Talente gegeneinander an. Damit nicht genug, zeichnet mit Romy-Preisträger Michael Starkl auch ein gebürtiger Österreicher verantwortlich für die Produktion des neuen Formats.
Comedy Central ist bekannt für furchtlosen Humor – egal ob bei seinen erfolgreichen Serien wie South Park oder bei den Comedy Central Roasts. Ganz in diese Schiene treten auch die Österreicher, wenn sie in den Comedy-Ring treten, den maximal einer von beiden mit intakter Würde verlassen wird.
Man darf gespannt sein, wer das Rennen machen wird.
Die Halb-Japanerin/Halb-Wienerin Erika Ratcliffe ist außerdem Teil der neuen Staffel des Erfolgsformats Standup 3000. Ab dem 24. Mai geben dort jeden Freitag um 23:15 Uhr in jeder Folge wieder drei Comedians ihre ganz eigene Sicht zu einem gemeinsamen Oberthema zum besten.
Jeden Samstag zeigt Comedy Central eine Doppelfolge, los geht es am 27. April um 22 Uhr. Bereits ab dem 20. April können Mitglieder bei Amazon Prime beim neuen Prime Video Channel Comedy Central+ exklusiv vorab die erste Folge von Roast Battle abrufen.
„Roast Battle“: Comedy Central, ab 27. April, 22 Uhr