Produzentenworkshop in Südtirol

Filmarbeit in schöner Landschaft, Bild aus “Amelie rennt”

 

Vom 20. bis 26. März 2017 findet wieder der Alpenländische Produktionsworkshop, diesmal in Südtirol, statt. Ziele des länderübergreifenden Projekts – ins Leben gerufen von den vier alpenländischen FIlmhochschulen ZeLIG, HFF, der Akademie des österreichischen Films sowie ZHdK – sind das Kennenlernen und Vernetzen von Produzenten aus den beteiligten Alpenländern.
Themenschwerpunkte des 5-tägigen Intensiv-Seminars sind die Vermittlung der aktuellen Produktions-, Förder- und Vertriebssysteme in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Italien/Südtirol sowie die Auseinandersetzung mit Koproduktions-Case-Studies. Mehr Infos unter http://bit.ly/2nvjopA