Superfly beschallt Surfspot mitten in Wien

Jürgen Drimal & Thomas Mair von Superfly FM sorgen für passenden Sound am Deck

 

Surfen in Wien: Naheliegend, dass man bei dieser Einleitung  an das virtuelle Surfen denkt, ist doch der Telekomanbieter 3 einer der Hauptsponsoren des neuen Hotspots von Wien. Auf einer Fläche von über 1.000 Quadratmetern am Schwarzenbergplatz kann beim 3CityWave jede/r Wellenreiten lernen. Die 3CityWave ist surfen pur, entworfen nach dem Vorbild der Münchner Eisbachwelle liefert das Citywave® Modul eine patentierte Spitzenleistung an gleichmäßigem Wasserdruck und sorgt konstant für eine bis zu 1,4m tiefe Welle. Diese kann mit regulären Surfboards inklusive Finnen gefahren werden. In Kooperation mit dem VERBUND wird die 3CityWave nachhaltig von 100% Wasserkraft angetrieben.
Der Eintritt auf die 3CityWave ist gratis, eine Stunde Surfen kostet empfindliche € 39,- inkl. Material und Coaching. Gestellt wird die Ausrüstung vom Fachgeschäft Blue Tomatoe, der an Deck ein Pop-Up-Store unterhält, wo ein weiterer Sponsor, nämlich Samsung, einen eigenen Corner hat. Die Gastronomie ist der Location angepasst, man sitzt auf bequemen Liegestühlen, schaut den Sportlern zu und –  wird von Radio Superfly beschallt. Relaxter Sound für ebensolche Location.